10.04.2015

Auch nicht leibliche Väter sind unterhaltspflichtig!

Als gesetzlicher Vater eines fremden Kindes sollten sie Ihre Vaterschaft fristgerecht anfechten! - Sonst laufen Sie Gefahr Kindesunterhalt zahlen zu müssen! 

Das gilt sogar, wenn unstreitig feststeht, dass Sie nicht der leibliche Vater sind.
Ausreichend ist allein die bestehende - also unangefochtene - gesetzliche Vaterschaft! Gesetzlicher Vater ist jeder, der mit der Mutter des Kindes verheiratet ist oder war.

Ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie wissen, dass Sie nicht der leibliche Vater sind, haben Sie 2 Jahre Zeit um die Anfechtung vor dem zuständigen Familiengericht zu erklären!